ELEKTROTHERAPIE

 

In der Elektrotherapie werden Erkrankungen unter Einwirkung von speziellen Strom-formen behandelt. Durch die Elektrotherapie sollen die Symptome einer Erkrankung oder Folgen eines Traumas so beeinflusst werden, dass der Kreislauf Schmerz-Spannungserhöhung-Minderdurchblutungschmerz durchbrochen wird.

 

Auch die Nervenleitfähigkeit wird verbessert.

 

Ein weiterer Schwerpunkt der Elektrotherapie sind die Muskelreizung zur Muskelkräftigung und die Einbringung von Medikamenten über die Haut (Iontophorese) mittels Elektroden.

Damit wird auch eine günstigere Ausgangssituation für die physiotherapeutische Behandlung

geschaffen.

 

Mit unseren Elektrotherapiegeräten werden alle gängigen Strombehandlungen durchgeführt.

Zum Beispiel

  • Gleichstrom: galvanischer Strom, Iontophorese
  • Niederfrequenz
  • diadynamischer Strom, Ultrareizstrom, Hochvoltimpulsstrom
  • Mittelfrequenz: Interferenzstrom
  • Hochfrequenz
  • Ultraschall

 

Elektrotherapie kann angewendet werden bei:

  • Arthrosen
  • Wirbelsäulenerkrankungen (Ischialgien, Bandscheibenerkrankungen, M. Bechterew, HWS-Syndrom, Lumbalgie, u.v.m.)
  • Durchblutungsstörungen
  • Gelenkerguss
  • Kontrakturen
  • periphere Lähmungen
  • Muskelschwäche
  • chronischer Husten
  • u.v.m.

Hier finden Sie uns

REHAzentrum Melsungen

Erdal Eren
Rotenburger Str. 26
34212 Melsungen

Terminvereinbarungen Fachbereich Physiotherapie

REHAzentrum Melsungen Rufen Sie uns einfach an:

 +49 05661 92 89 38 - 0+49 05661 92 89 38 - 0

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Terminvereinbarungen Fachbereich   Ergotherapie

REHAzentrum Melsungen Rufen Sie uns einfach an:

 +49 05661 92 89 38 - 2

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© REHAzentrum Melsungen